Get Konstellative Pastoraltheologie: Erkundungen zwischen PDF

By Christian Bauer

Pastoraltheologie bringt heterogene Elemente in eine möglichst kreative Konstellation zueinander: Diskurse, Bilder, Erzählungen, Statistiken und vieles mehr. Es entstehen optionengeleitete Theorieprodukte, die ihren Rezipientinnen und Rezipienten einen diskursiven Freiraum für Eigenes eröffnen. Dieser Prozess wird im vorliegenden Band in unterschiedlichen Einzelstudien exemplarisch erprobt und anhand des Konstellationsbegriffs von Theodor W. Adorno erkenntnistheoretisch rekonstruiert - mit Umberto Eco als offenes Kunstwerk, mit Michel Foucault als strategisches Dispositiv und mit Bruno Latour als empirisches Netzwerk. Eine konstellativ arbeitende Pastoraltheologie liefert keine neuen Systementwürfe, sondern vielmehr methodologisch reflektierte Erkundungen im Konstellationsraum theologischer Orte. Leitend ist die selbstreflexive Grundfrage: used to be tut Pastoraltheologie eigentlich, wenn sie pastoraltheologisch arbeitet?

Show description

Read More

Johannes Rehm,Hans G. Ulrich's Menschenrecht auf Arbeit?: Sozialethische Perspektiven PDF

By Johannes Rehm,Hans G. Ulrich

Arbeit ist Mangelware geworden: Vollzeitarbeitsplätze werden weniger, prekäre Beschäftigungsverhältnisse nehmen zu. Die hohe Zahl schwer vermittelbarer Langzeitarbeitsloser ist ein zentrales gesellschaftspolitisches challenge und damit auch eine Herausforderung für Kirche und Theologie. Eine allgemeine Entwertung des Faktors Arbeit provoziert die Frage nach einem Menschenrecht auf Arbeit. Die Autoren des vorliegenden Bandes setzen sich mit diesem brisanten Thema in biblisch-theologischer, kirchengeschichtlicher, sozialethischer und praktisch-theologischer Perspektive auseinander. Arbeit ist mehr als ökonomische Notwendigkeit. Sie ist Ausdruck menschlicher Geschöpflichkeit.

Show description

Read More

Der Weg zu einem christlich-jüdischen Dialog: Grundlagen und - download pdf or read online

By Hermann Tobias Aigner

Diplomarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Theologie - Systematische Theologie, observe: 2,0, Eberhard-Karls-Universität Tübingen (Katholisch-theologische Fakultät Abteilung für Dogmatik), Sprache: Deutsch, summary: In seinem Grußwort in der Kölner Synagoge im Rahmen des Weltjugendtages in Köln hat Papst Benedikt XVI. folgendes festgestellt:
„Wir müssen uns noch viel mehr und besser gegenseitig kennenlernen. Deshalb möchte ich ausdrücklich ermutigen zu einem aufrichtigen und vertrauensvollen conversation zwischen Juden und Christen."
Die Aufforderung des Papstes zu einem „Dialog zwischen Juden und Christen“ birgt in sich einige grundsätzliche Fragen und Probleme.
Wie sehen die Bedingungen für einen conversation zwischen Juden und Christen aus? Welche Schritte sind bereits getan, und used to be steht noch aus? Wo liegen die spezifischen Probleme dieses Dialoges?

Um diesen Fragen nachzugehen werden folgende Schritte unternommen:
Als erstes werden die Bedingungen und Grundlagen eines Dialoges zwischen Juden und Christen skizziert. Die bisherigen Beziehungen zwischen Christen und Juden werden beleuchtet. Insbesondere die Schoa und das Konzilsdokument „Nostra Aetate“, das als „Magna Charta des Verhältnisses zwischen Kirche und Judentum“ gilt, werden vorgestellt. Es folgen wichtige lehramtliche Markierungen.

Zweitens wird im Rahmen der dogmatischen Erkenntnis- und Prinzipienlehre die Frage nach der Bedeutung des Judentums als theologischem Ort in Anlehnung an die Locilehre von Cano bearbeitet. Der moderne Neuentwurf von Peter Hünermann wird vorgestellt. Die erkenntnistheologische Studie von Paul Petzel wird als Grundlage verwendet um die bei Hünermann offen gebliebenen Fragen nach der Bedeutung des Judentums an den klassischen theologischen Orten zu beantworten.

Drittens wird das jüdische Dokument Dabru Emet und seine Wirkung kritisch auf Anknüpfungspunkte für einen conversation aus christlicher Perspektive untersucht. Es werden verschiedene Positionen des Judentums beleuchtet. Hier stellt sich dann die Frage nach dem Judentum in seiner ganzen Andersheit und Pluralität.

Viertens werden die Fragen, die sich aus der Trinitätslehre, besonders der Christologie, im Bezug auf den Monotheismus Israels ergeben, erörtert. Verschiedene christologische Modelle werden auf ihre Zugangsmöglichkeiten für die jüdische Seite hin untersucht und bleibende Differenzen aufgezeigt.

Die verschiedenen Dimensionen von Erfahrungen mit dem offenbarten Wort Gottes, der Alterität der sich daraus ergebenden Traditionen und die Bedeutung dieser Glaubenserfahrungen für den christlich-jüdischen conversation werden an fünfter Stelle benannt.

Show description

Read More

Download e-book for iPad: Eine neutestamentliche Exegese – aufgezeigt am Beispiel der by Pia Brinkkoetter

By Pia Brinkkoetter

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Theologie - Biblische Theologie, word: 2,0, Westfälische Wilhelms-Universität Münster, Sprache: Deutsch, summary: Das Gebet Vater Unser ist das bekannteste Gebet des Christentums. Unzählige Menschen haben diese Worte bereits gebetet und in ihr Herz aufgenommen. Vor allem bei besonderen Anlässen konnte dieses Gebet Trost und Hoffnung spenden. Ebenso geht kein Gottesdienst in quickly allen Konfessionen ohne das Herrengebet zu Ende.
Doch solch eine Vertrautheit mit einem Gebet kann dazu führen, dass dieses nicht mehr genau wahrgenommen wird und die Menschen nicht mehr auf jedes Wort achtgeben. Auch die lange culture des Gedichtes kann die Bedeutung verfremden. Sind sich die Menschen, nach 2000 Jahren, dessen bewusst? Und ist die Bedeutung des Vater Unsers ihnen verständlich? used to be wollte Jesus mit diesem Herrengebet ursprünglich ausdrücken?
Aufgabe dieser Arbeit ist es, die Bedeutung der gesprochenen Worte Jesus auszulegen und sich der Ursprungsform zu nähern. Dieses soll am Beispiel des Matthäusevangeliums aufgezeigt werden. Hinsichtlich dessen wird sich die Arbeit zunächst mit der formalen examine befassen, welche den Textabschnitt abgrenzt und die Bedeutung dessen herausstellt. Zu klären gilt ebenso, die Auswahl der Bibel, mit zu arbeiten ist, da sich die deutschen Übersetzungen erheblich voneinander unterscheiden. Das vorangehende Kapitel wird sich mit der synchronen examine beschäftigen, welche das Gebet hinsichtlich der inhaltlichen-, sprachlichen und liturgischen Ebenen beleuchten wird. Im Rahmen der diachronen examine soll anschließend die Gattung so wie der Verwendungszweck zu klären sein. Die Zeit-,Sozial-, Religionsgeschichte so wie die Traditionskritik wird ebenfalls in dieser Arbeit ein Kapitel füllen. In diesem soll besonders auf die Bedeutung innerhalb der Überlieferung des Gebetes eingegangen werden. Das nächste Kapitel, der synoptische Vergleich ist in dieser Arbeit besonders stark ausgearbeitet, da das Gebet nicht nur im Matthäusevangelium vorzufinden ist, sondern ebenfalls im Lukasevangelium. Auf der Grundlage der Zweiquellentheorie wird der Vergleich beider Texte die Unterschiede und Übereinstimmungen durchleuchten. Die anschließende Redaktionsgeschichte knüpft an dieser an und fragt nach den Gesichtspunkten, unter denen Matthäus sein fabric ausgewählt und zusammengestellt hat. Mit den letzten beiden Punkten, Pragmatik und Fazit, wir die Arbeit ihren Rahmen finden und die Fragen die Anlass zu dieser Arbeit waren diskutieren und versuchen zu beantworten.

Show description

Read More

Download PDF by Anonym: Alles hat seine Zeit. Sterben, Tod, Auferstehung (German

By Anonym

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Theologie - Didaktik, Religionspädagogik, word: 2,0, Johannes Gutenberg-Universität Mainz (Evangelisch-Theologische Fakultät), Veranstaltung: Einführung in die Religionspädagogik, Sprache: Deutsch, summary: In dieser religionspädagogischen Hausarbeit geht es um das Thema Sterben, Tod und Auferstehung im Schulunterricht. Es befinden sich ein Unterrichtsentwurf und Materialvorschläge in dieser Arbeit.

Show description

Read More

New PDF release: Exegese von 12, 13-17 des Markusevangeliums (German Edition)

By Anika Kehl

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Theologie - Biblische Theologie, observe: 1,7, Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald (Theologische Fakultät), Veranstaltung: Proseminar Neues testomony, Sprache: Deutsch, summary: Die folgende Arbeit beschäftigt sich mit den Versen 13-17 des 12. Kapitels des Markusevangeliums. Ziel der Arbeit ist eine exegetische Auseinandersetzung mit dem textual content und eine darauf aufbauende, sachgemäße Interpretation. Zu Beginn der Arbeit werden, in notwendiger Kürze, einleitende Fragen zum Evangelium geklärt, deren Beantwortung für die weitere Bearbeitung der Perikope unerlässlich ist.

Show description

Read More

Read e-book online Die Ethik Jesu. Verschärfung oder Entschärfung der Thora? PDF

By Dimitri Minakov

Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Theologie - Biblische Theologie, observe: 1,0, Evangelische Hochschule für Soziale Arbeit Dresden (FH), Sprache: Deutsch, summary: Jesus Christus ist der Mittelpunkt des christlichen Glaubens, weil die individual, Worte und Taten Jesu für Christen grundlegende Bedeutung haben.
Aus dem christlichen Glauben, welcher auf Gott und Heiliger Schrift basiert, resultiert die Ethik Jesu. In meinem Referat möchte ich mich bei dieser göttlichen Ethik aufhalten, welche in den Zehn Geboten Gottes fest verankert ist und in der so genannten Bergpredigt Jesu zum Ausdruck kommt.
Was den Begriff „Ethik“ angeht, bedeutet er allgemein die Lehre vom sittlichen Wollen und Handeln der Menschen untereinander und in der Gesellschaft. Die christliche Ethik unterscheidet sich von der philosophischen Ethik indem, dass ihr zentrales Thema die Tätigkeit des Glaubens durch die Liebe ist.

Folgende Fragen werden in meinem Referat beantwortet:
Welcher geschichtliche Hintergrund geht der Ethik Jesu voraus?
Was sind Normverschärfung und Normentschärfung?
Was ist eschatologische Ethik Jesu?
Was ist das Zentrum der Ethik Jesu?
Können die Werte aus der Bergpredigt noch heute umgesetzt werden?

Show description

Read More

Download PDF by Ingolf U. Dalferth: Leiden und Böses: Vom schwierigen Umgang mit Widersinnigen

By Ingolf U. Dalferth

Die verbreitete Meinung, böses Tun erfordere eine böse Absicht, ist nach Ingolf U. Dalferth eine »fragwürdige Übervereinfachung«. Der Primat des Bösen liegt nicht im Wollen, sondern in der Erfahrung des Bösen. used to be zählt, ist das Leiden der Betroffenen. Aber auch dieser Ansatz kann auf Abwege führen, wenn Leiden mit Bösem gleichgesetzt wird. An diesem Punkt beginnen die Überlegungen der Studie.
Für Dalferth ist die entscheidende Frage, ob Leiden in jedem Fall als Böses verstanden werden muss. Seine Überlegungen veranschaulichen in präziser Sprache die zu Grunde liegenden aktuellen Lebensphänomene an intestine verständlichen Beispielen. Am Ende des Bandes werden Deutungs- und Bewältigungsstrategien von Leiden und Bösem diskutiert, die den unverzichtbaren Beitrag des christlichem Glaubens zum Umgang mit Leiden und Bösem aufzeigen und auch für Nichtchristen verstehbar machen.
Die Studie ist während des Aufenthalts von Dalferth am Wissenschaftskolleg zu Berlin (2005/2006) entstanden und in ihrer lebenspraktischen Ausrichtung ein hoch zu schätzender Gewinn für alle Leserinnen und Leser.

Show description

Read More

New PDF release: Wurzeln und Zweige der indogermanischen Religion: ... ein

By Harry Eilenstein

Haben Sie sich schon einmal gefragt, wie eigentlich das Märchen "Schneewittchen" entstanden ist? Oder woher Odin sein merkwürdiges achtbeiniges Pferd hat? Oder warum die Ägypter vor 5.000 Jahre die riesigen Pyramiden gebaut haben, die bis heute die Gebäude mit der größten Masse sind?
Vielleicht möchten Sie dann einmal einem Barden zuhören, der die Geschichte seines Volkes erzählt … Es ist eine lange Geschichte, denn sie beginnt in der Altsteinzeit bei dem ersten religiösen Erlebnis der Menschen: dem Nahtod-Erlebnis, bei dem auch schon unsere Urahnen ihren Körper verließen und sich von außen her betrachteten konnten – durch dieses Erlebnis erkannten die Mensch, daß sie eine Seele haben. Und weil sie schwebt, hat guy sie überall auf der Welt als Vogel dargestellt.
Die Geschichte des Barden erzählt von solch grundlegenden Bildern wie dem Seelenvogel. Die Geschichte führt weiter durch die Zeit der frühen Ackerbauern nach Ägypten, Elam und Sumer – und zu den Indogermanen, unseren nomadischen Vorfahren auf der südrussischen Steppe. Die Geschichte des Barden ist auch eine Erzählung über die Schamanen, die schließlich zu den Druiden, Brahmanen, Goden und Magiern wurden. Es ist auch eine Geschichte über die Mysterien, die diese Schamanen erschufen.
Und es ist eine Geschichte über die vielen Völker und ihre Religionen, die von den indogermanischen Nomaden abstammen: über die Kelten, Römer, Germanen, Slawen und Balten, über die Griechen, Inder, Perser und Armenier, und auch über die weniger bekannten Hethiter, Lyder, Luwier, Palaier, Skythen, Thraker und Tocharer.
Die Barden erzählten ihre Geschichten für die Menschen in ihrer Zeit, die Geschichten waren eine Hilfe im täglichen Leben – und so führt auch diese Barden-Geschichte ins Hier und Jetzt zu uns: used to be wollen wir heute tun und wie kann uns die Geschichte des Barden dabei helfen?
Dies ist keine Geschichte, die bereits für alle Zeit fertig erzählt ist – ihr Faden wird auch heute noch weitergesponnen durch unsere religiösen Erlebnisse, durch unsere spirituellen Erkenntnisse, durch unsere magischen Entdeckungen und vor allem durch unsere paintings zu leben.
Wollen Sie der Geschichte des Barden lauschen, die vielen Bilder betrachten, das Muster erkennen, sich in dem Muster wiederfinden und die Geschichte und ihr Leben in ihr weiterspinnen, sodaß Ihr Leben immer reicher und lebendiger wird? Dann setzen sie sich und lauschen am Feuer den Liedern des Barden ...

Show description

Read More